Vorteile für den Anwender

Combifor: Kosten- und Zeiteinsparung durch anwendungsfreundlichen und leichten Einbau mit dem Combifor Systemboden. 

Direkte Einsparung


Durch die einfache und effektive Montage des Combifor Bodensystems sparen Sie sich nicht nur Material, durch geringe Lagerhaltung vor Ort, sondern auch Arbeitszeit und Transportkosten. In Kombination mit den Duofor Schwalbenschanzplatten kann der Boden in einem Arbeitsgang mit einer Schicht aus Zementestrich fertiggestellt werden.

Einfache Anwendung


Die Anwendung des Combifor Systems ist wegen den leichten und einzelnen Komponenten nicht nur arbeitsfreundlich, sondern einfach und schnell durchführbar. Die Combifor Stahl-Leichtbauträger können in die vorhandenen Maueraussparungen verlegt werden oder in beliebigen Mitte zu Mitte Abständen bis zu 1.200 mm am Combifor Profilträger befestigt werden. 

Die länglichen Montagelöcher im Profilträger vereinfachen das Einstellen des Profils und die Montage ist auch von einer Person durchführbar. Die Aussparungen in den Combifor Stahlträger ermöglichen dem Installateur die Heizleitungen einfach unter dem Boden anzubringen kann. 

Durch den Aufbau von Combifor und den Aussparungen in den Stahlträgern können die Heizleitungen einfach unter dem Boden angebracht werden. Die Rohre liegen immer in einer frostfreien Zone und erleichtern jede Inspektion. Mit Fußbodenheizung ist der Combifor Bodenaufbau bereits ab 60 mm hoch ausführbar.